tony hillier, weekend australian, australien (2017)

“…Sie schaffen einen allmächtigen Klang.”

rasmus klockljung, lira, schweden (2017)

“Shimmer Gold als Ganzes ist ein sehr bemerkenswertes Album.”

jazzthetik, deutschland (2017)

“Sie sind wirklich beeindruckend!”

eclipsed, deutschland (2017)

“Eine wunderschöne Kombination aus der Musiktraditionen ihrer Heimat und modernen schwingenden Rhythmen.“

christian ruf, dresdner neueste nachrichten, deutcshland (2017)

“Dieses Trio geht weit über die traditionellen Grenzen des Genres hinaus.”

Robin Denselow, the guardian, uk (2017)

“Trad.Attack! Wird auf Womad spielen und könnte sich wohl als der europäische Erfolg des Sommers erweisen.”

Chris Nickson, fROOTS, uk (2017)

"Ist Estland (und seine Dudelsäcke) am Rande der musikalischen Weltherrschaft?"

margus haav, magazin musik, estland (2017)

"Die zweite LP von Trad.Attack! die charmante und packende " Goldschimmer", ist zweifellos eines der bedeutendsten Alben in Estland in diesem Jahr."

Louise Thomason, Shetland News, uk (2017)

"Sie haben das Zeug um eine unvergessliche Volksfestival-Gruppe zu bekommen ..."

john robb, louder than war, uk (2017)

"... das Konzert der Band ist ein Triumph.”

alvar loog, postimees, estland (2017)

"Diese Band kam nicht auf die Bühne um die Sympathie des Publikums zu suchen, sondern um sie zu gewinnen."

Henning Bolte, London Jazz, uk (2016)

"Ihre Musik ist schlagkräftig, aufregend, anspruchsvoll und entwaffnend ansteckend."

John Robb, Louder Than War, uk (2015)

"Es gibt nie einen langweiligen Moment mit Trad.Attack!"

Stephen Winick, The Huffington Post, USA (2015)

"Nur wenige Bands haben eine so offensichtlich althergebrachte Haltung wie das Estnische Trio Trad.Attack!… Aber der Stand der Dinge ist, dass das Album ein faszinierender Einblick in die estnische Magie ist aber auch einen lustigen, lohnenden Klang hat, der gute Dinge für die Zukunft dieser Band verspricht."

Silvia Urgas, ERR Culture Blog, Estland (2015)

"Es ist unmöglich, Trad.Attack! mit etwas anderem zu verwechseln!"

Frans Robert, The Baltic Scene, Die baltischen Staaten (2014)

"Dieses Turbo-Nordisches- Folk-Band bringt die Energie, Reinheit und Aufrichtigkeit der estnischen Volksmusik zurück."